Videobasierte Verkehrsanalyse

Leistungen verkehrsteiner
  • Durchführung von Videoaufnahmen an sieben verschiedenen Standorten
  • Qualitative Analyse der Verkehrsabläufe in Zusammenhang mit Lieferaktivitäten
  • Quantitative Analyse hinsichtlich Art und Umfang des Güterumschlags sowie der Inanspruchnahme von Güterumschlagsflächen durch andere Nutzungen
  • Präsentation der Analyseergebnissen
  • Dokumentation der Analyseergebnisse sowie Empfehlungen in Form eines Faktenblattes

Die Stadt Zürich hat sich zum Ziel gesetzt, den Lieferverkehr effizient, störungsfrei und umweltschonend abzuwickeln. Gleichzeitig sollen auch die Bedürfnisse des Gewerbes besser berücksichtigt werden. Um dies erreichen zu können, wurde das Thema Gewerbeverkehr als strategische Planung mit mehreren Massnahmen in den Aktionsplan Stadtverkehr 2025 aufgenommen.

Als eine dieser Massnahme wird eine Optimierung der Güterumschlagsflächen angestrebt. Zur Konkretisierung des Handlungsbedarfes wurde deshalb die verkehrsteiner AG vom Tiefbauamt der Stadt Zürich beauftragt, eine Analyse unterschiedlicher Situationen mit Güterumschlag auf öffentlichem Grund durchzuführen.

Mithilfe von Videoaufnahmen konnte das tatsächliche Geschehen in Zusammenhang mit dem Lieferverkehr an sieben verschiedenen Orten erfasst werden. Die Analysen haben konkrete Ansätze für Optimierungen aufgezeigt. Einerseits in Bezug auf die Verbesserung der Verkehrssicherheit und Koexistenz der Nutzungen, andererseits aber auch hinsichtlich einer effizienteren Abwicklung von Liefertätigkeiten. Entsprechende Massnahmen werden in den kommenden Jahren ausgelöst.