Videobasierte Verkehrsanalyse

Leistungen verkehrsteiner
  • Durchführung von Videoaufnahmen und Auswertung
  • Ermittlung von Verkehrsaufkommen und Geschwindigkeiten aus Videoaufnahmen
  • Darstellung der Querungslinien des Fussverkehrs
  • Ermittlung der Fussgängerwartezeiten beim Queren

Nach der Einführung von Tempo 30 auf der Albisriederstrasse im Ortseingangsbereich, wurde die damit verbundene Aufhebung des Fussgängerstreifens auf Höhe des Lyrenweges sehr kontrovers aufgenommen und von einer Anrainergruppe dessen Wiedermarkierung mittels Petition gefordert. Die Fussgängerquerungssituation wurde deshalb einer videobasierten Untersuchung unterzogen. Aufgrund der festgestellten Probleme in den Spitzenzeiten mit hohem Verkehrsaufkommen wurde schliesslich entschieden, den Fussgängerstreifen wieder zu markieren.