Videobasierte Verkehrsanalyse

Steffisburg Zulgstrasse
Leistungen verkehrsteiner
  • Erhebung des Verkehrsgeschehens mit Langzeitkameras
  • Analyse des Verkehrsgeschehens
  • Präsentation der Ergebnisse
  • Dokumentation

Die Zulgstrasse in Steffisburg wurde mit einem Mehrzweckstreifen versehen, um eine Abbiegehilfe für die Velofahrende bzw. Fahrzeuglenkende anzubieten.

Um wichtige Erkenntnisse für die künftige Planung ähnlicher Verkehrsanlagen zu gewinnen, beauftragte der Oberingenieurkreis I die verkehrsteiner AG mit der Analyse der Verkehrsabläufe.

Das Verkehrsgeschehen wurde mit insgesamt fünf Kameras während drei Tagen aufgezeichnet. Die Aufnahmen wurden im Anschluss an die Erhebung qualitativ mit Fokus auf Abläufe zur Nutzung des Mehrzweckstreifens als Abbiegehilfe für die Velofahrenden und Fahrzeuglenkenden bzw. bei Überholvorgängen ausgewertet. Ferner wurden die Begegnungen zwischen den abbiegenden Fahrzeugen und den längs fahrenden Fahrzeugen analysiert. Besonderes Augenmerk wurde auf Situationen mit Schulkinder im Bereich der nahegelegenen Schulhäuser gelegt. Die Analyseergebnisse wurden im Rahmen einer Sitzung dem Auftraggeber präsentiert und diskutiert. Die Präsentation wurde um die wesentlichen Diskussionsinhalte ergänzt und dem Auftraggebenden zur Dokumentation übergeben.