Videobasierte Wirkungsanalyse

Leistungen verkehrsteiner
  • Ortsbegehung
  • Erhebung und Dokumentation
  • Auswertung/Darstellung Verkehrsdaten
  • Videobasierte Wirkungsanalyse
  • Präsentation und Dokumentation der Ergebnisse

Entlang des Postplatzes verkehren diverse Buslinien des öffentlichen Verkehrs, sowie «berechtigter» Individualverkehr. Die hohen Anforderungen des Linienverkehrs, die Bedürfnisse des Fuss- und Radverkehrs, sowie die örtlichen Gegebenheiten führen dazu, dass die Lage und Anordnung der Bushaltestellen optimiert wurden. Die bestmögliche Anordnungssituation wurde baulich, markierungs- und signalisationstechnisch provisorisch umgesetzt. Anschliessend wurde die umgebaute Anlage im März 2018 mit einer ersten Videoanalyse begutachtet. Aufgrund der Analyse wurden die umgesetzten Markierungs- und Signalisationsmassnahmen optimiert. Um die Optimierungen der Massnahmen und die Funktionalität der Anlage auch bei einem hohen erwarteten Veloverkehrsaufkommen beurteilen zu können, wurde im August/September 2018 eine reduzierte Wirkungsanalyse durchgeführt.

Die Wirkungsanalyseergebnisse wurden im Rahmen einer Sitzung dem Auftraggeber sowie weiteren Teilnehmenden präsentiert und diskutiert. Die Präsentationsmaterialien der Sitzung wurden um die wesentlichen Diskussionsergebnisse zu einem zusammenfassenden Foliensatz ergänzt und zur Dokumentation dem Auftraggeber übergeben.