Ausarbeitung Massnahmen mit Begleitgruppe

Leistungen verkehrsteiner
  • Analyse Unfall- und Gefahrenstellen
  • Prozessbegleitung
  • Variantenstudium
  • Massnahmenplanung
  • Kostenschätzung Massnahmen

Wegen der Zentralisierung der Oberstufe besuchen die Siebt- bis Neuntklässler seit August 2015 die Schule im Worbboden. Falls sie mit dem Velo dorthin fahren, sollen sie den Weg über die Kantonsstrasse nehmen. Die Gemeinde stuft die Route über die Kantonsstrasse aufgrund entsprechender Abklärungen als „zumutbar“ ein. Die Verkehrssicherheit der Schulwegroute über die Kantonsstrasse wurde jedoch von besorgten Eltern in Frage gestellt.

An einer Startsitzung wurden die Anliegen und Einschätzungen der Begleitgruppenmitglieder angehört. Die Firma verkehrsteiner AG hat darauf die Erkenntnisse aus den Ergebnissen der Videoanalysen (August 2015 und Oktober 2015) und eine eigene Beurteilung der Schulwegsituation eingebracht.

Anschliessend wurden die Anliegen und Einschätzungen der Begleitgruppenmitglieder mit den bestehenden technischen Unterlagen und den eigenen Ergebnissen verglichchen und mögliche Lösungsvarianten in einem Massnahmenkonzept zusammenfasst.

In einer weiteren Sitzung wurden die möglichen Massnahmen in einem Konzept dargestellt und die Varianten zusammen mit der Begleitgruppe bewertet.

Mit einer Schlusssitzung wurde der Begleitgruppe die überarbeitete Bestvariante vorgestellt und das weitere Vorgehen erläutert.

Das Massnahmenkonzept wurde in einem Situationsplan auf Stufe Ausführungsprojekt dargestellt und für die Umsetzung der Massnahmen wurde eine Kostenschätzung ausgearbeitet. Anschliessend wurden die Massnahmen durch eine Bauunternehmung umgesetzt.