Videobasierte Verkehrsanalyse

Bernstrasse, FGS an der Einmündung Schulgasse
Leistungen verkehrsteiner
  • Erhebung mit Langzeitkameras
  • Quantitative und qualitative Analyse
  • Präsentation und Dokumentation der Analyseergebniss

Durch die Gemeinde Meikirch führen mehrere wichtige kantonale Haupt- und kommunale Nebenstrassen. Um bessere Kenntnisse über das Verkehrsgeschehen an ausgewählten Stellen zu erhalten wurde die verkehrsteiner AG mit der Durchführung einer videobasierten Verkehrsanalyse beauftragt.

Für die Erhebung wurden sechs programmierbare Langzeitkameras eingesetzt, welche das Verkehrsgeschehen während fünf Tagen aufzeichneten. Die Erhebungsstandorte wurden so gewählt, dass alle Schwerpunktstellen gut erfasst waren. Die Aufnahmen wurden im Anschluss an die Erhebung quantitativ und qualitativ ausgewertet und analysiert. Der Fokus der Analyse lag auf den Quer- bzw. Längsbeziehungen der Zufussgehenden und Velofahrenden. Aufbauend auf den Analyseergebnissen wurde die Verkehrsanlage hinsichtlich der Notwendigkeit allenfalls möglicher Optimierungen beurteilt. Die Untersuchungsergebnisse wurden nach erfolgter Analyse im Rahmen einer Sitzung mit dem Auftraggebenden präsentiert und diskutiert. Die Präsentationsmaterialien wurden zur Dokumentation an den Auftraggebenden übergeben.