Videobasierte Verkehrsanalyse

Die Lage des untersuchten Fussgängerstreifens
Leistungen verkehrsteiner
  • Erhebungen mit Langzeitkameras
  • Quantitative Analyse der Verkehrsmengen des Fahr- und Fussverkehrs
  • Qualitative Analyse der Fussgängerquerungen
  • Präsentation der Ergebnisse

Nach Meldungen aus der Anwohnerschaft kam es im Bereich eines Fussgängerstreifens über die Arisdörferstrasse in Liestal regelmässig zu problematischen Situationen (Vortrittsmissachtungen, Parkierung und Überholvorgänge). Der betroffene Fussgängerstreifen befindet sich in unmittelbarer Nähe eines Kindergartens. Mit der Durchführung einer videobasierten Analyse sollte aufgezeigt werden, ob aufgrund der zu beobachtenden Verkehrsabläufe Handlungsbedarf gegeben ist und ob diese mit gezielten Massnahmen entschärft werden können.

Auf Basis der Videoaufnahmen konnten Kenntnisse über das Verkehrsaufkommen (Fuss- und Fahrverkehr) sowie die Verkehrsabläufe im Bereich des Fussgängerstreifens hinsichtlich des Querungsverhaltens der Zufussgehenden als auch des Verhaltens der Fahrzeuglenkenden in Zusammenhang mit Fussgängerquerung sowie allfälliger Beeinträchtigungen der Abläufe (z.B. durch Parkieren im Nahbereich des Fussgängerstreifens) gewonnen werden.

Die Ergebnisse der Videoanalyse konnten nebst dem Auftraggeber auch den besorgten Anwohnenden präsentiert und dadurch eine gute Basis für eine konstruktive Diskussion gelegt werden.