Velonetz-Konzept

Leistungen verkehrsteiner
  • Erstellung Velonetz-Konzeptvorschlag
  • Erarbeitung genereller Hinweise zur Verbesserung der Veloinfrastruktur
  • Analyse, flächendeckende Beschreibung und Visualisierung der Schwachstellen in der Veloinfrastruktur
  • Entwicklung erster Ideen von Massnahmen zur Behebung der Schwachstellen
  • Bewertung der Dringlichkeit der Massnahmen

Dadurch, dass Bern sowie die weiteren Nachbargemeinden Ittigen, Bolligen und Stettlen in “Velodistanz” von Ostermundigen entfernt liegen und die Arbeitsplätze vieler Ostermundigerinnen und Ostermundiger in diesen Gemeinden liegen, wird die Bedeutung einer guten Veloinfrastruktur erhöht.

Da die Veloinfrastruktur in Ostermundigen an mehreren Stellen Lücken und Schwachstellen aufgewiesen hat, sollte dies analysiert und verbessert werden. Ziel war es, attraktives sowie sicheres Velofahren zu ermöglichen und den Anteil des Veloverkehrs im Alltag zu steigern. Vor diesem Hintergrund hat die Gemeinde Ostermundigen entschieden, eine Gesamtsicht über die Lücken und Schwachstellen im Velonetz zu erstellen. Die verkehrsteiner AG wurde beauftragt, eine Inventarisierung auf Basis der vorhandenen Unterlagen und Vorstösse auszuarbeiten sowie einer flächendeckenden Analyse zu erstellen.

Das Erfassen von Lücken und Gefahrenstellen in der Veloinfrastruktur Ostermundigens wurde von der verkehrsteiner AG koordiniert und von einer Dokumentationsgruppe durchgeführt. Mit diesem partizipativen Vorgehen, unter Einbezug lokaler Akteur/innen, trug die Gemeinde einer gewissen Skepsis in der Bevölkerung gegenüber Velomassnahmen Rechnung und zeigte gleichzeitig, dass sie die Anliegen bezüglich Veloverkehrsplanung ernst nimmt. Zugleich konnte wertvolles Wissen (Ortskenntnis) verschiedener Bevölkerungsgruppen abgeholt und in die Planung einbezogen werden.

Das Inventar zeigt also bestehende Veloinfrastruktur-Lücken und -Gefahrenstellen in Ostermundigen auf.

Im Detail wurden die Schwachstellen in Ostermundigens Veloinfrastruktur flächendeckend beschrieben, analysiert, erste Ideen von Massnahmen aufgelistet, die Dringlichkeit der Massnahmen bewertet und die Netzlücken und Gefahrenstellen visualisiert.