Überprüfung Neusignalisation

Leistungen verkehrsteiner
  • Beurteilung bestehendes Konzept zur Verkehrslenkung
  • Verhältnismässigkeit zwischen hohem Nutzungsbedarf und drohender Informationsüberflutung
  • Empfehlungen betreffend Signaletik

Zusammen mit dem Oberingenieurkreis I des Tiefbauamtes des Kantons Bern wurde die Verkehrslenkung aufgrund der neuen Verkehrsmassnahmen neu geplant. Die Signal AG hat ein neues Signalisationskonzept ausgearbeitet und mit einer umfangreichen Dokumentation die Standortausgestaltungen dargestellt.

Die Firma verkehrsteiner AG hat nun die vorgeschlagene Neusignalisation auf die Crossbowgrundlagen hin überprüft. Weiter wurde der Nutzen der umfangreichen Signalisation für Fahrzeuglenkende beurteilt. Es wurde insbesondere darauf geachten, dass ortsunkundige Fahrzeuglenkende optimal zu den Parkplatzstandorten geführt werden. Allenfalls wurden ergänzende Signal-Standorte vorgeschlagen. Zudem wurden Überlegungen angestellt, wie trotz hohem Informationsbedarf einer drohenden Überflutung mit Wegweiser-Signalen entgegengewirkt und die Signaletik allenfalls optimiert werden kann.