Verkehrsversuch mit videobasiertem Monitoring

Leistungen verkehrsteiner
  • Begleitung Verkehrsversuch
  • Videobasiertes Monitoring
  • Qualitative Beurteilung der Verkehrsabläufe
  • Erhebung und grafische Darstellung der Knotenströme
  • Vergleich Vorher-Nachher-Zustand
  • Präsentation der Ergebnisse und Vorschläge zum weiteren Vorgehen

Die Bärenkreuzung in Aarberg ist ein Unfallschwerpunkt. Die Sicherheit für Zufussgehende und Fahrzeuglenkende sollte verbessert werden. Dazu wurde ein Verkehrsversuch mit einem Minikreisel durchgeführt. Der Versuch wurde mittels eines Monitorings überwacht. Der Teil des videobasierten Monitorings wurde durch die verkehrsteiner AG durchgeführt.

Dazu wurden im ursprünglichen Zustand, und nach dem Erstellen des Minikreisels die Verkehrsabläufe an mehreren Tagen mittels Videokameras erhoben. Die Aufnahmen wurden anschliessend qualitativ und quantitativ analysiert und nach unterschiedlichen Gesichtspunkten ausgewertet. Resultierend konnte der Verkehrsversuch im Vergleich zum ursprünglichen Zustand beurteilt werden.

Die Ergebnisse wurden dem Auftraggeber, sowie weiteren verantwortlichen Personen mittels einer Präsentation mit ausgewählten Videosequenzen vorgestellt. Darauf basierend konnte das weitere Vorgehen festgelegt werden.